Aktuelle Fussball Infos

24. März 2019

  • Für Kind wird es "sicher nicht einfach"
    Ein klares Mitgliedervotum für die 50+1-Gegner im Verein, ein sportlicher wie finanzieller Scherbenhaufen im Profigeschäft. Hannover 96 steht nach der Mitgliederversammlung vor einem schwierigen Jahr 2019 - trotz der Aufbruchstimmung in der siegreichen Opposition um Ex-Profi Carsten Linke, der auf demokratische Mitbestimmung setzt.
  • Chancenwucher! Spanien besiegt Norwegen hauchdünn
    Spanien hat das erste EM-Qualifikationsspiel gegen Norwegen für sich entschieden. Nach eigentlich einseitigen 90 Minuten hieß es nur 2:1 für die Elf von Trainer Luis Enrique, die speziell im ersten Abschnitt zahllose Chancen vergab. Ein schmeichelhaftes Ergebnis für die Skandinavier, die sich bei Keeper Jarstein bedanken konnten, dass es kein deutlicheres Resultat gab.
  • Kean trifft bei Italiens Neustart
    Nach der verpassten WM-Qualifikation standen die Zeichen bei der Squadra Azzurra auf Neuanfang. Mit einer spielerisch eher weniger ansprechenden Leistung sackten die Italiener gegen harmlose Finnen dennoch die drei Punkte ein. Ein Youngster feierte sein Tordebüt im Nationalteam.
  • Quaison und Claesson bringen Schweden auf Kurs
    In der Gruppe F startete Schweden am Samstagabend mit einem 2:1-Erfolg gegen Rumänien in die EM-Qualifikation. Die Skandinavier waren insgesamt das etwas durchschlagskräftigere Team. Die Rumänen wachten erst nach der Pause kurzzeitig auf und kamen in dieser Phase zum Anschlusstreffer.
  • Hannover: Kinds Gegner gewinnen Wahl deutlich
    Zeitenwende bei Hannover 96. Bei der Wahl zum Aufsichtsrat des e.V. setzten sich alle fünf Befürworter eines Erhalts der 50+1-Regel für den Klub durch. Eine schwere Schlappe für Martin Kind. Neuer Vorsitzender und Kinds Nachfolger soll Sebastian Kramer werden. Der scheidende Präsident fand für den Verein lobende, für den Profifußball drastische und zum Abschied auch sehr persönliche Worte.
   

Liebe Fussballfreunde,

Der SV Viktoria Rot-Weiss Waldenrath-Straeten 1912 e.V. kann auf 100 Jahre bewegte Geschichte zurückblicken. Siege wurden gefeiert und Niederlagen mit sportlicher Fairness ertragen. Freundschaften wurden geknüpft und Partnerschaften gebildet. Befreundete Vereine und Organisationen wurden tatkräftig unterstützt. In all den Jahren zeigte der Verein neben dem Sportlichen, auch immer soziales Engagement und trug regelmäßig zum kulturellen Leben seiner Heimatortschaften bei.

Die Sportanlage in Waldenrath ist nicht mehr zeitgemäß. Die Rasenfläche ist uneben und das Oberflächenwasser kann aufgrund fehlender Drainage nur langsam versickern. Häufige Platzsperren sind die Folge. Da unser Sportplatz in Waldenrath nun generalsaniert werden muss, ist die Maßnahme einen Kunstrasenplatz zu verlegen naheliegend. Die Pflege- und Unterhaltskosten für einen Kunstrasenplatz sind wesentlich niedriger als für einen Rasenplatz.

Als Verein haben wir daher bei der Stadt Heinsberg den Antrag auf Förderung zum Bau eines Kunstrasenplatz beantragt und dieser ist genehmigt worden. In Kürze soll der Rückbau der alten Platzanlage in Waldenrath starten und anschließend der neue Kunstrasenplatz verlegt werden. Um die anfallenden Arbeiten zu planen und zu organisieren, wurden Arbeitskreise gebildet, welche bei Detailfragen zur Seite stehen.

Durch die neue Kunstrasenanlage in Waldenrath startet der Verein in eine neue Epoche seiner Geschichte. Bessere Bespielbarkeit, geringeres Verletzungsrisiko und somit gerade für unsere vielen Kinder- und Jugendmannschaften bestens geeignet. Der erste Kunstrasenplatz im Stadtgebiert Heinsberg wäre ein erheblicher Attraktivitätsgewinn für unseren Verein und die damit verbundenen, umliegenden Dörfer. Denn jegliche Vereine, Schulen und sonstige Institutionen können das Kunstrasengelände nutzen und davon profitieren.

Dadurch wird der Verein mit seinen Verantwortlichen in die Lage versetzt, sich auch weiterhin enthusiastisch für seinen Sport einzusetzen, die Jugend mit viel Hingabe zu fördern und das Leben der örtlichen Dorfbevölkerung damit zu bereichern.

Um dieses Vorhaben realisieren zu können sind wir als Verein auf die Unterstützung aller Mitglieder, Freunde und Gönner in der Bevölkerung angewiesen! Durch Ihren Spendenbeitrag ab 25€ tragen Sie zum Gelingen des Projekt Kunstrasenplatz bei.

Wir hoffen auf Ihre Unterstützung

Der Vorstand
 
   

Ferienlager 2019  

Ferienlager GruppenbildDie Jugendabteilung lädt alle Kinder der Jahrgänge 2004 bis 2011 herzlich zum Ferienlager in den Sommerferien ein!

>> Mehr Informationen zum Ferienlager

Wir freuen uns auf euch,
euer Ferienlager-Team

   

Aktuelle Spiele  

... lade Modul ...

SV Viktoria Rot-Weiß Waldenrath-Straeten auf FuPa

   

Kunstrasenplatz  

Jetzt unterstützen und Spenden!
 

Aktueller Baufortschritt

   

Vorstand

1. Vorsitzender

Michael Scheeren
Huckstr. 52
52525 HS-Waldenrath
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
02452 9249 682
0173 3084 700

Geschäftsführer

Friedel Douven
Aachener Str. 31
52525 HS-Waldenrath

02452 3119

 

   

Jugendabteilung

Jugendleiter

Elmar Pöttgens
Erpen 38a
52525 HS-Erpen

02452 967 922
0163 7972 767

Jugendgeschäftsführerin

Dorothee Thevissen
Waldhufenstr. 139
52525 HS-Straeten

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0160 9116  5579

   

Damenabteilung

Ansprechpartner

Monique Rosenkranz
Pütt 23
52525 Heinsberg


Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0151 6461 0957